Institut für Rechtsdidaktik
Examensklausurenkurs

Examensklausurenkurs

Der Examensklausurenkurs

Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Examensvorbereitung ist die regelmäßige und ernsthafte Klausurübung zur Anwendung des abstrakten Wissens auf den konkreten Fall sowie zur Verbesserung der eigenen Falllösetechnik. Hierzu bietet die Juristische Fakultät begleitend zum Examenskurs einen Klausurenkurs an, den das Institut für Rechtsdidaktik organisatorisch koordiniert. Die Klausuren werden von den entsprechenden Lehrstühlen an der Juristischen Fakultät gestellt und finden bis auf wenige Ausnahmen samstags von 8.30 – 13.30 Uhr in der Innsteg-Aula statt. Alle Klausuren werden kostenlos korrigiert und in der Regel  drei Wochen später freitags von 17 – 19 Uhr durch den Lehrstuhl besprochen, der die Klausur angeboten hat. Bitte beachten Sie entsprechende Ankündigungen und etwaige  Änderungen in der Stud.IP-Veranstaltung „Klausurenkurs“.

Alternativ zur Bearbeitung an der Universität ist grundsätzlich (Ausnahmen werden gesondert bekanntgegeben) können die Klausuren auch zu Hause geschrieben werden. Die Sachverhalte werden spätestens freitags um 8.00 Uhr, nach Möglichkeit auch schon in den Tagen davor, auf Stud.IP hochgeladen. Die Abgabe der zu Hause geschriebenen Klausuren kann bis zu dem auf den Schreibtermin folgenden Montag um 10.00 Uhr an dem jeweiligen Lehrstuhl erfolgen.

Hier der Terminplan für den Examensklausurenkurs im WS 2017/2018.

Während der Semesterferien wird ein Ferienklausurenkurs angeboten, für den Sie sich unter StudIP-Nr. 20780 anmelden können. Den Terminplan können Sie auch hier einsehen.