Institut für Rechtsdidaktik
Strafrecht bei Prof. Dr. Holm Putzke, LL.M.

Strafrecht bei Prof. Dr. Holm Putzke, LL.M.

Der Kurs ist für ein Semester konzipiert, wird ab Sommersemester 2017 (der Tätigkeit von Prof. Dr. Putzke als Studiendekan) allerdings verteilt über ein Jahr in zwei Terminblöcken angeboten. Der erste Teil findet statt mit elf Terminen im Juni/Juli, der zweite im November/Dezember. Im ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Allgemeinen Teil sowie den Kapital-, Körperverletzungs- und Eigentumsdelikten. Außerdem wird das Strafprozessrecht an zwei separaten Terminen behandelt. Im zweiten Teil werden im Wesentlichen – neben Problemen des Allgemeinen Teils – die Vermögens-, Verkehrs-, Brandstiftungs-, Aussage- und Anschlussdelikte behandelt. Die genauen Termine werden über Stud.IP bekanntgegeben. Ein Einstieg ist auch zum zweiten Teil möglich.

Sowohl im ersten als auch im zweiten Teil werden wechselseitige Querbezüge zwischen dem Allgemeinen und Besonderen Teil aufgezeigt und grundsätzliche Punkte sowie Problemstellungen wiederholt.

Aufgeteilt sind die Kurstermine jeweils in einen (abstrakten) Wiederholungs- und einen Fallbesprechungsteil.